Irland - Rundreise

Reise Nr VU 641 | Termin 24.07. - 04.08.2017 | Dauer 12 Tage
Irland - Rundreise

Ein unentdecktes Juwel, voller kultureller Höhepunkte und freundlicher Menschen. Mit seinen schroffen Bergen, den lieblichen Seen und der dramatischen Küste zieht das Land unzählige Besucher an. Die irische Hauptstadt Dublin und ihre Umgebung bieten eine Reihe historischer Stätten, naturbelassene Seen, Flüsse und lange Küstenabschnitte. Der felsige Westen besteht aus einzigartiger, wüstenhafter Schönheit und lebendig erhaltenem Kulturerbe. In der nordirischen Hauptstadt Belfast erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Programm

Montag, den 24. Juli 2017: Luxemburg – Rotterdam – Hull

Abfahrt in Luxemburg am frühen Nachmittag über Arlon, Namur, Brüssel und Antwerpen nach Rotterdam. Gegen 19.00 Uhr Einschiffung auf ein Fährschiff der P&O Ferries, Zuweisung der Kabinen. Um 21.00 Uhr legt das Fährschiff ab. An Bord Buffet Abendessen.

Dienstag, den 25. Juli 2017: Hull – Wales – Holyhead – Dublin

Nach dem Frühstücksbuffet an Bord Weiterfahrt über Leeds, Manchester und Chester durch die reizende Landschaft von Nordwales nach Holyhead. Gegen 17.15 Uhr Überfahrt mit der Fähre nach Dublin.

Mittwoch, den 26. Juli 2017:  Dublin

Nach dem Frühstück können Sie während einer Stadtrundfahrt mehr über Dublin erfahren. Lernen Sie die irische Hauptstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten wie St. Patrick’s Cathedral und Trinity College, mit seinem berühmten Book of Kells kennen oder genießen Sie das reichhaltige kulturelle Angebot Dublins mit zahlreichen Galerien und Ausstellungen.  Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen in Dublin.

Donnerstag, den 27. Juli 2017: Dublin – Belfast

Nach dem Frühstück fahren Sie nördlich entlang der irischen Ostküste nach Belfast. Anschließend erkunden Sie Belfast zusammen mit einem deutschsprachigen lokalen Reiseleiter, der Ihnen die Geschichte der Stadt näher bringen wird. Sie besuchen unterdessen das imposante Titanic Museum.

Freitag, den 28. Juli 2017: Belfast

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Zeit dem renovierten Ulster Museum einen Besuch abzustatten oder an Bord der Normadic Belfast zu gehen wie einst Charlie Chaplin! Auch ein Besuch des Crumlin Road Gaol ist empfehlenswert. Das ehemalige Gefängnis reicht bis ins Jahr 1845 zurück und wurde erst 1996 geschlossen. Außerdem Gelegenheit die vielen Geschäfte und Märkte der Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Samstag, den 29. Juli 2017: Antrimküste - Giant’s Causeway

Heute geht es entlang der atemberaubenden Küste von Antrim bis zur Old Bushmills Distillery. Dort können Sie alles über die Herstellung des irischen Whiskeys lernen. Eine Kostprobe darf hier natürlich nicht fehlen. Anschließend besichtigen Sie die ungewöhnliche Steinformation des Giant’s Causeway. Die UNESCO zählt dieses Naturwunder zum Weltnaturerbe. Er besteht aus etwa 40.000 gleichmäßig geformten Basaltsäulen, die ein Alter von etwa 60 Millionen Jahren aufweisen.  Danach weiter westlich in die Republik Irland bis nach Enniskillen.

Sonntag, den 30. Juli 2017: Sligo - Galway

Bevor Sie Ihre Weiterreise nach Galway antreten, besuchen Sie Enniskillen Castle. Möglichkeit dem Schloss einen Besuch abzustatten oder die 108 Stufen des Coles-Denkmals im Forthill Park zu erklimmen und einen wunderschönen Rundblick über die Stadt zu genießen. Weiterfahrt nach Sligo, die in malerischer Landschaft um den Tafelberg Benbulben liegt. Sehenswert ist vor allem Calry Church und Sligo Cathedral. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Galway.

Montag, den 31. Juli 2017: Burren - Cliffs of Moher - Killarney

Nach dem Frühstück verlassen Sie Galway und fahren durch die von imposanten Kalksteinfelsen, Graslandschaften und Seen geprägte Burrenlandschaft. Bei einem Besuch des Burren Smokehouse Visitor Centre sammeln Sie weitere Eindrücke über die Gegend und erfahren außerdem alles über den Lachs-Räucherprozess. Sie besuchen die Cliffs of Moher die bis zu 220 m senkrecht in den Atlantik abfallen. Am Abend fahren Sie weiter nach Killarney.

Dienstag, den 01. August 2017: Muckross House - Ring of Kerry

Am Morgen besuchen Sie das viktorianische Herrenhaus Muckross House inmitten des bezaubernden Killarney Nationalparks. Anschließend befahren Sie die bekannteste Panoramastraße Europas, den Ring of Kerry. Ihr Weg führt Sie immer an der zerklüfteten Küste entlang mit Blick auf verträumte Buchten, schöne Strände, das blaue Meer und steile grüne Hänge. Kleine bunte Dörfer wirken wie Farbkleckse inmitten der traumhaften Landschaft. Der Ring of Kerry gilt als einer der Höhepunkte Ihrer Reise.

Mittwoch, den 02. August 2017: Killarney – Dublin

Am Vormittag Fahrt über Limerick nach Dublin. Genießen noch einmal die wunderbare irische Landschaft mit ihren pittoresken Städten und Dörfern auf dem Weg zur Hauptstadt. Nutzen Sie Ihren freien Nachmittag in Dublin für eigene Unternehmungen oder eine Shoppingtour.

Donnerstag, den 03. August 2017: Dublin – Holyhead – Hull

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Dun Laoghaire/Dublin Port, um die Fähre nach Holyhead zu erreichen. Ankunft um 10.45 Uhr, anschließend Fahrt durch Nordwales direkt zum Hafen in Hull. Gegen 19.00 Uhr Einschiffung auf eine Fähre der P&O Ferries. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Freitag, den 04. August 2017: Rotterdam – Luxemburg

Ankunft am Morgen. Nach dem englischen Frühstücksbuffet verlassen Sie die Fähre. Weiterfahrt über Brüssel. (Mittagessen unterwegs) nach Luxemburg.