Rhein in Flammen - Koblenz

Reise Nr VU 645 | Termin 11. - 13.08.2017 | Dauer 3 Tage
Rhein in Flammen - Koblenz

Am weltweit bekannten Deutschen Eck, wo sich Rhein und Mosel nach kurvenreichem Lauf treffen, liegt Koblenz, eine der schönsten und ältesten Städte Deutschlands. Zeugnisse der geschichtsträchtigen Vergangenheit sind Kirchen, Schlösser, ehemalige Adelshöfe und herrschaftliche Bürgerhäuser. Von der Festung Ehrenbreitstein, gleitet der Blick hinunter zum Deutschen Eck mit dem wiedererrichteten Reiterdenkmal. Seien Sie dabei, wenn der nächtliche Himmel am Deutschen Eck in fantastischen Farben der Feuerwerkskünstler erstrahlt.

Programm

Freitag, den 11. August 2017: Luxemburg – Koblenz

Abfahrt in Luxemburg um 7.00 Uhr über Wasserbillig nach Koblenz. Am Nachmittag geführter Rundgang: Basilika St. Kastor, Liebfrauenkirche, Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck und das Wahrzeichen der Stadt, der Schängelbrunnen am Rathaus. Ab 18.30 Uhr Aperitiv, 4-Gänge-Menü und Live-Musik

Samstag, den 12. August 2017: Koblenz

Nach dem reichhaltigen Frühstück vom Buffet freier Aufenthalt in Koblenz. Schlendern Sie gemütlich durch die historische Altstadt und entdecken Sie die Löhrstraße, Fußgängerzone und pulsierende Hauptschlagader der Rhein-Mosel-Stadt. Am späten Nachmittag geht es während einer Schifffahrt durch das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Es wird eine der schönsten Strecken am Mittelrhein befahren. Vor der Fahrt gibt es zur Einstimmung einen kleinen Sektempfang. An Bord erwartet Sie dann ein rheinisches Buffet inklusive Weine von verschiedenen regionalen Winzern, Bier, Wasser und andere Softgetränke. Vom Schiff aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die verschiedenen Licht-Illuminationen der anderen Schiffe und auf die zahlreichen Feuerwerke, die entlang der Strecke stattfinden. Höhepunkt und Ziel der kleinen Schiffsrundreise ist dann wieder Koblenz. Hier erwartet Sie ein musikalisches Feuerwerk, das auf der Festung Ehrenbreitstein stattfindet und das Sie ebenfalls vom Schiff aus bewundern, bevor Sie wieder im Hotel „ankern“

Sonntag, den 13. August 2017: Koblenz – Luxemburg

Heute kommen Sie in den Genuss eines Ehrenbreitsteiner Residenzfrühstücks, das zum klassischen Frühstück mit  einer Suppe und verschiedenen rustikalen Speisen wie z.B. Weißwurst, Rollmöpse etc…ergänzt wird. Anschließend Gelegenheit zu einer atemberaubenden Seilbahn-Fahrt über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Genießen Sie einen spektakulären Blick ins UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ und auf die Stadt. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Luxemburg.