Schweiz - Laax

Reise Nr VU 646 | Termin 12. - 19.08.2017 | Dauer 8 Tage
Schweiz - Laax

Erleben Sie auf dieser Reise die Naturschönheiten der Schweiz in einer einzigartigen Hochgebirgswelt mit dem Superlativ "Extra": Fahrt mit dem Bernina-Express durch die Schweizer Berge. Diese Fahrt durch die Gebirgswelt Graubündens ist eine der eindrücklichsten und unvergesslichsten Reisen durch Raum und Zeit. Eine atemberaubende Zugfahrt, eine der steilsten Eisenbahnstrecken der Welt ohne Zahnstangen, bis auf 2.253 m über dem Meer vom Albulatal ins Engadin, über den Berninapass bis Tirano. Via Mala, Chur, Arosa, Maienfeld mit ihren Sehenswürdigkeiten machen die Reise zu einem einmaligen Erlebnis.

Programm

Samstag, den 12. August 2017: Luxemburg – Laax

Abfahrt in Luxemburg gegen 06.00 Uhr über Metz nach St. Avold. Frühstück. Weiter über Strasbourg, Colmar, Basel nach Zürich. Mittagessen unterwegs. Dann weiter nach Laax zum Hotel Laaxerhof.

Sonntag, den 13. August 2017: Heidiland - Heididorf

Zurück in die Schweizer Bergwelt des späten 19. Jh. Schon vor dem Heidihaus begrüßen Heidis und Peters Haustiere die Besucher. Die geführten Rundgänge zeigen die Original Heidiwelt ganz authentisch. Vom Vorrats-Keller geht’s hinauf zur rustikalen Stube, wo Sie Heidi und Geißenpeter erwarten. Natürlich ist auch Heidis Zimmer begehbar. Es ist liebevoll eingerichtet – genau wie damals. Wer höher hinaus will kann auch den Alpöhi hoch über Maienfeld besuchen. Am Nachmittag Besuch des Heidimuseums in Maienfeld.

Montag, den 14. August 2017: Bernina-Express

Nach dem Frühstück Abfahrt mit dem Bus nach Tiefencastel. Dort besteigen Sie den Bernina-Express, zu einer unvergesslichen Reise quer durch Graubünden. Diese eindrucksvolle Zugfahrt geht durch das Albulatal, Samedan, durchs Engadin, Pontresina zum Bernina-Pass mit herrlichem Blick auf das Piz-Bernina und Piz-Palü-Massiv, nach Tirano im Veltlin. In ein paar Stunden erleben die Fahrgäste optisch alle Vegetationszonen zwischen den Gletschern des Piz-Bernina (4.049 m) und den Palmen Tiranos (450 m). Firnenglanz der Alpen, blumenübersäte Bergwiesen, arktische Gebirgstäler, blaue Seen, sonnenüberstrahlte Tabakfelder finden sich auf engstem Raum vereint. Aufenthalt in Tirano. Rückfahrt mit dem Bus nach Laax. Abendessen und Übernachtung.

Dienstag, den 15. August 2017: Walensee

Nach dem Frühstück Abfahrt Richtung Walensee, Gelegenheit zu einer Schifffahrt auf dem Walensee. Gegen Mittag Weiterfahrt nach Unterterzen. Möglichkeit mit der Gondelbahn in imposanter Fahrt zum Flumserberg zur Tannenbodenalp zu fahren. Auf der Alp kann man über dem offenen Feuer selbst eigenen Käse herstellen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Laax.

Mittwoch, den 16. August 2017: Chur - Via Mala

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Chur, die Hauptstadt des Kantons Graubünden. Sehenswert: Postplatz, Rathaus, das Römerkastell, Bischöflicher Hof, Kathedrale sowie das Rhätische Museum. Am Nachmittag weiter zur Via Mala. Eine von 500m hohen Kalkfelsen gebildete großartige Klamm des Hinterrheins, deren besonders wilder unterster Teil, das sogenannte Verlorene Loch, erst seit dem Straßenbau 1822 passierbar ist. Über die neue Straße, durch Galerien, Tunnels und Brücken kann man dieses Naturschauspiel bewundern. Aufenthalt in dieser großartigen Klamm der Schweizer Alpen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Laax.

Donnerstag, den 17. August 2017: St. Moritz - Silvaplana

Nach dem Frühstück Abfahrt über Chur, Lenzerheide, Tiefencastel, Julierpass nach St. Moritz, auf romanisch San Murezzan, im Mittelpunkt des Ober-Engadin. St. Moritz besteht aus dem auf einer sonnigen, nordwindgeschützten Terrasse liegenden Dorf und dem in der Talsohle am See gelegenen Bad. Aufenthalt zu Besichtigungen. Am Nachmittag weiter nach Silvaplana (1815 m) Silvaplana See und Silser See.

Freitag, den 18. August 2017: Laax

Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie im Wellnessbereich des Hotels oder nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Fahrt mit der Seilschwebebahn.

Samstag, den 19. August 2017: Laax – Luxemburg

Abfahrt am Morgen über Bad Ragaz, St. Gallen nach Schaffhausen. Gelegenheit zur Besichtigung des Rheinfalls. Mittagessen. Weiterfahrt über Titisee, Freiburg, Strasbourg, Metz nach Luxemburg.