Timmendorfer Strand - Ostsee

Reise Nr VU 637 | Termin 09. - 16.07.2017 | Dauer 8 Tage
Timmendorfer Strand - Ostsee

Der Timmendorfer Strand, auch bekannt als Ostseeheilbad mit seinem 8 km langen Sandstrand, befindet sich 15 Kilometer nördlich von Lübeck direkt an der Ostseeküste. Lübeck die "Königin der Hanse", einstige Freie Reichsstadt mit ihren vielen Kulturschätzen, gehört zu den schönsten und meistbesuchten Städten im norddeutschen Raum.

Programm

Sonntag, den 09. Juli 2017: Luxemburg – Timmendorf

Abfahrt in Luxemburg gegen 05.00 Uhr über Bitburg (Frühstückspause unterwegs), Köln, Hamburg zum Timmendorfer Strand. (Mittagessen unterwegs). Der Timmendorfer Strand bietet Dreiklang mit Stil. „Strandvergnügen, Promenadenbummel und Naturerlebnis.

Montag, den 10. Juli 2017: Wismar – Travemünde

Heute fahren Sie nach Wismar. Sehenswert die historische Altstadt mit herausragenden Sehenswürdigkeiten wie der Markplatz mit den markanten Gebäuden, der Fürstenhof, die Nikolaikirche. Freier Aufenthalt, am Nachmittag geht die Fahrt nach Travemünde.  Entdecken Sie die schöne Stadt: Ein breiter, weißer Sandstrand, seine über 200-jährige Geschichte als Seebad und Deutschlands größter Ostseehafen prägen das maritime Bild der Stadt an der Mündung der Trave. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel.

Dienstag, den 11. Juli 2017: Hamburg

Heute besichtigen Sie Hamburg mit lokalem Fremdenführer. Im Zentrum liegt das einzigartige Wasserbecken der Binnenalster, eingesäumt von den eleganten Straßen, Jungfernstieg und Ballindamm und getrennt von der Außenalster durch die Lombardsbrücken. Sehenswert ferner das prunkvolle Rathaus am Rathausmarkt. In der Neustadt erhebt sich als Hamburgs Wahrzeichen die St.-Michaelskirche, der moderne Hafen und die Werften erstrecken sich beidseitig der Elbe auf einem Gebiet von 15 Kilometern Länge. Weltberühmt ist das Hafenviertel St. Pauli mit der vielbesuchten Reeperbahn. Danach freier Aufenthalt in der Hansestadt.

Mittwoch, den 12. Juli 2017: Lübeck

Tagesausflug nach Lübeck. Die Altstadt von Lübeck wurde als Gesamtkunstwerk von der UNESCO als Welterbe anerkannt. Lübeck wir geprägt von der markanten und unverwechselbaren Stadtsilhouette mit den sieben Türmen, den monumentalen Kirchen, dem planmäßig angelegten Stadtgrundriss und der original historischen Bausubstanz. Die Gänge, Kirchen, Klöster und Befestigungsanlagen aus Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus ergeben ein einzigartiges Bild der Geschlossenheit. Geführte Besichtigung der Stadt. Danach freier Aufenthalt für eigene Entdeckungen.

Donnerstag, den 13. Juli 2017: Rostock

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Rostock. Die berühmte und mächtige Hansestadt des Mittelalters, ist Standort zahlreicher Betriebe des Schiffbaus, der Fischverarbeitung und des Seeverkehrs. Sehenswert das Rathaus, die Marienkirche, die Kröpeliner Straße (Fußgängerboulevard) und das Schifffahrtsmuseum. Aufenthalt zur Besichtigung mit lokalem Fremdenführer.

Freitag, den 14. Juli 2017: Insel Fehmarn

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Insel Fehmarn. Endlose Naturstrände, malerische Binnenseen und wildromantische Steilküsten wechseln sich auf 78 Kilometer Küstenstreifen ab. Im Landesinneren laden Felder und Wiesen zu ausgiebigen Spaziergängen oder Radtouren ein. Besuchen Sie das Freilichtmuseum: Altes Handwerk und Kunsthandwerk in abwechselnd belebten Werkstätten. Auf einer Fläche von ca. 2000 qm sehen Sie eine Vielzahl von interessanten Exponaten, die in liebevoller Weise sachkundig zusammengetragen wurden

Samstag, den 15. Juli 2017: Timmendorfer Strand

Tag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit um sich am Strand zu erholen und die Seele baumeln zu lassen, flanieren Sie auf der neu gestalteten Kurpromenade die von Bäumen gesäumt ist oder machen Sie eine Shoppingtour auf dem 54. Breitengrad der durch die Einkaufszone der Fußgängerzone verläuft.

Sonntag, den 16. Juli 2017: Timmendorf – Luxemburg

Nach dem Frühstück Abfahrt über Hamburg, Bremen, Münster (Mittagessen unterwegs), Köln, Bitburg nach Luxemburg.