Über Voyages Unsen

  • 1961: Die Firma Unsen Frères Senc wurde am 17. Oktober von Ferd und Jos Unsen gegründet. Am 1. November wurde zum ersten Mal die Strecke Grevels-Differdingen-Esch/Alzette unter dem Namen Express-Cars gefahren, um die Schichtarbeiter des Kanton Redange dreimal am Tag zu den Stahlwerken im Süden des Landes zu bringen.
  • 1963: Übernahme der Firma Autocars Heiderscheid am 1. Mai.
    Im September wurde die erste groβe Auslandsreise unternommen.
  • 1967: Die erste eigene Reisebroschüre wurde vorgestellt
  • 1973: Übernahme der Firma Wolff und erste Linienbusfahrten nach Ettelbruck/Diekirch. Nach und nach werden die Fahrten nach Diekirch und Luxemburg Stadt ausgeweitet, und erste Wintersportreisen werden organisiert.
  • 1998: Das Unternehmen wird umgetauft, und am 4. März wird die Gesellschaft Voyages Unsen S.A. gegründet.
    Im November wird das Reisebüro gegründet, um individuelle Reisen mit Flugzeug, Schiff und Zug anzubieten.
  • 2001: Baubeginn einer neuen Betriebshalle mit Werkstatt und Bürogebäude in Eschette
  • 2003: Das neue Gebäude wird offiziell eingeweiht. Auf 5400 m² befindet sich eine moderne Werkstatt, eine Lackieranlage, eine Waschanlage, Büros für die Verwaltung und die Reisebüros.
  • 2011: Zum 50-jährigen Jubiläum findet eine groβe Feier mit rund 2300 Besuchern am 15. Mai in der Betriebshalle statt.
  • 2012: Mit dem stetig wachsenden Fuhrpark wird die Abstellhalle um 1400qm vergröβert . Gleichzeitig wird auf dem Dach des Neubaus eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 110 KW errichtet.

Heute beschäftigt Voyages Unsen 81 Mitarbeiter und hat einen Fuhrpark von 48 Fahrzeugen.