Graun am Reschensee - Vinschgau

Reise Nr VU702 | Termin: 01. – 08.06.2019 | Dauer: 8 Tage
Graun am Reschensee - Vinschgau

Das Wahrzeichen des Vinschgau ist zugleich märchenhaft und faszinierend: Aus dem 6 km langen, klaren Reschensee, vor der Bergkulisse des urigen Langtauferer Tals, ragt einsam ein versunkener Kirchturm. Märchenhafte Burgen und stolze Türme, mittelalterliche Stadtmauern und geschichtsträchtige Klöster: Der Vinschgau ist kultureller Schmelztiegel und sonnige Genussregion in einem. Lassen Sie sich vom unverwechselbaren Flair der Region faszinieren und mitreißen.

Programm

Samstag, den 01. Juni 2019: Luxemburg – Graun

Abfahrt in Luxemburg gegen 05.00 Uhr durch die Pfalz (Frühstückspause), Karlsruhe, Stuttgart und Ulm, Bad Grönenbach zum Mittagessen. Weiterfahrt über Kempten und Nauders nach Graun am Reschensee, inmitten des Vinschgaus.

Sonntag, den 02. Juni 2019: Schloss Churburg - Müstair

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Schluderns. Dieser Ort wird von der Churburg beschützt, der schönsten Burg im ganzen Vinschgau. Geführte Besichtigung der Burg. Sehenswert sind die freskengeschmückten Arkaden, die Schlosskapelle und die weltweit größte private Rüstungssammlung. Gegen Mittag Weiterfahrt nach Müstair in der Schweiz. Mit rund 700 Einwohnern ist Müstair der größte Ort im Val Müstair und Heimat des UNESCO Weltkulturerbes Kloster St. Johann. Gelegenheit zur Besichtigung der Klosterkirche sowie des Klostermuseums. Hier erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Benediktinerinnen. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel.

Montag, den 03. Juni 2019 : Glurns – Livigno

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Glurns, ein Ort voller Überraschungen und historischer Kostbarkeiten. Nur durch die 3 Stadttore kommt man in den Ort hinein, der als kleinste Stadt des Alpenraums berühmt geworden ist. Aufenthalt zu eigenen Besichtigungen. Anschließend Weiterfahrt nach Livigno in Italien nahe der Schweizer Grenze gelegen. Gestalten Sie den restlichen Nachmittag nach Belieben, nutzen Sie die Möglichkeit zum zollfreien Einkaufen.

Dienstag, den 04. Juni 2019: Kloster Marienberg

Im Laufe des Vormittags Abfahrt zur Besichtigung des Klosters Marienberg. Die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas. Das Kloster wurde ursprünglich von den Herren von Tarasp im 11. Jahrhundert. in Schuls im Engadin gegründet, 1146 wurde es dann in den Oberen Vinschgau verlegt. Die Krypta mit den romanischen Fresken ist das Herzstück des Klosters. Den Nachmittag können Sie nach Belieben verbringen. Gelegenheit in Graun das Museum Alt Graun zu besuchen. Neben einer Fotodokumentation über die Seestauung 1949/50, den Untergang und den Wiederaufbau der Dörfer Graun und Reschen finden sich dort auch eine Sammlung von sakralen Gegenständen und Figuren.

Mittwoch, den 05. Juni 2019: Sulden am Ortler

Abfahrt nach Sulden am Ortler, im Gebiet des Nationalparks Stilfser Joch. Auf 1.900m gelegen, ist das ursprüngliche Bergdorf eingerahmt von den höchsten Bergen Südtirols: dem Ortler, der Königsspitze, der hinteren Schöntaufspitze und dem Monte Zebrù. Sulden ist zum pulsierenden Zentrum dieser Ferienregion geworden. Der berühmte Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner hat im Jahr 2004 das Messner Mountain Museum Ortles im Dorf errichtet. Das Museum ist unterirdisch angelegt und widmet sich dem Thema Eis. Messner erzählt hier von der Schönheit und gleichermaßen vom Schrecken des Eises.
Donnerstag, den 06. Juni 2019: Graun am Reschensee
Nutzen Sie den heutigen Tag für eigene Unternehmungen. Möglichkeit zu einer kleinen Wanderung, oder genießen Sie das umfangreiche Wellnessangebot des Hotels.

Freitag, den 07. Juni 2019: Meran

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Meran und besuchen den bekannten Wochenmarkt. Am Nachmittag Möglichkeit durch den Corso della Libertà mit zahlreichen Geschäften und Boutiquen zu bummeln. Auch die große Promenade, das Kurhaus, die Laubengasse, und die gotische Pfarrkirche St. Nikolaus laden zum Verweilen ein. Entdecken Sie auch den berühmten 4 km langen Tappeinerweg. Oder besuchen Sie das Städtische Museum.

Samstag, den 08. Juni 2019: Graun – Luxemburg

Nach dem Frühstück Abfahrt über Nauders, Kempten, Ulm (Mittagessen unterwegs) und Karlsruhe nach Luxemburg.

Teilen aufGoogleLinkedIn