Kroatien & Montenegro Kreuzfahrtauf der MS Belle de l‘Adriatique

Reise Nr VU708 | Termin: 11.-18.07.2019 | Dauer: 8 Tage
Kroatien & Montenegro Kreuzfahrtauf der MS Belle de l‘Adriatique

Dubrovnik – Mljet – Korcula – Sibenik – Trogir – Split – Vis – Hvar – Kotor - Dubrovnik

Wunderschöne Landschaften und einzigartige Zwischenstopps, genießen Sie eine atemberaubende Schiffsreise entlang der traumhaften Küste von Kroatien und Montenegro.

Programm

Donnerstag, den 11.07.19: Paris - Dubrovnik

Abfahrt in Luxemburg voraussichtlich in den frühen Morgenstunden über Metz, Verdun, Reims nach Paris
Flug von Paris nach Dubrovnik. Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MS BELLE DE L‘ADRIATIQUE. Nach dem Kabinenbezug, Vorstellung der Bordmannschaft im Salon bei einem Begrüßungscocktail, anschließend Abendessen.

Freitag, den 12.07.19: Dubrovnik - Mljet

Dubrovnik, auch Perle der Adria genannt, ist reich an kulturellen und historischen Denkmälern und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Unabhängig davon sollte man die gute Küche und die herausragenden Weine genießen, auf der Stadtmauer entlang schlendern oder sich von der dalmatinischen Sonne bräunen lassen. Entdecken Sie die Stadt morgens während einer geführten Besichtigung und nutzen Sie den Nachmittag zu eigenen Erkundungen.

Samstag, den 13.07.19: Mljet - Korcula

Während Sie gemütlich frühstücken, kommt Ihr schwimmendes Hotel in Mljet, eine der schönsten
Inseln der Adria, an. Am Vormittag empfiehlt sich, einen fakultativen Ausflug zum Nationalpark Mljet zu machen (an Bord buchbar). Am Nachmittag geht es dann weiter in Richtung Korcula. In Korcula werden Sie eine geführte Besichtigung durch die Stadt machen. Nach dem Abendessen findet eine Folkloreveranstaltung „Tanz der Säbel“ auf dem Schiff statt.

Sonntag, den 14.07.19: Korcula - Sibenik

Genießen Sie die facettenreiche Landschaft Kroatiens vormittags auf dem Sonnendeck während die
Inseln Hvar, Brac und die Stadt Split an Ihnen vorbeiziehen. Gegen Mittag erreichen Sie Sibenik. Die Stadt ist in Form eines Amphitheaters gebaut, sodass sie sich vom Hafenbecken aus nach oben über die Hänge ausbreitet. Hier erwartet Sie ein Ausflug durch die Stadt und zu den Wasserfällen von Krka.

Montag, den 15.07.19: Sibenik - Trogir - Split

Der historische Stadtkern von Trogir liegt auf einer kleinen Insel und ist nur über eine Steinbrücke erreichbar. Am Vormittag können Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt besichtigen. Am Nachmittag erreicht Ihr Schiff die Stadt Split. Als kulturelle Metropole Dalmatiens lassen sich hier nicht nur Streifzüge durch die Altstadt oder über den Berg Marjan unternehmen, auch eine Vielzahl an Museen, Sammlungen, Galerien und Theater laden zum Besuch ein. Das Highlight stellt der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Diokletianpalast dar. Von diesen vielen Sehenswürdigkeiten von Split, können Sie sich bei der geführten Besichtigung überzeugen lassen. Das Schiff bleibt über Nacht in Split.

Dienstag, den 16.07.19: Split - Vis - Hvar

Sie erreichen die kleine Stadt Vis gegen 10 Uhr morgens. Früher als Militärstützpunkt genutzt, öffnet sich die Insel erst langsam dem Tourismus und gilt daher als Geheimtipp für Kroatienreisende. Am Nachmittag liegt Ihr Schiff an der Insel Hvar, welche laut Umfragen zu den zehn schönsten Inseln der Welt gehört. Zudem zählt sie die meisten Sonnenstunden unter allen europäischen Inseln. Hvar ist bekannt für den Wein- und Olivenanbau, sowie für den auf der Insel weit verbreiteten Lavendel. Hvar, auch St. Tropez Kroatiens genannt, werden Sie bei einer geführten Besichtigung kennen lernen. Heute findet der Galaabend statt.

Mittwoch, den 17.07.19: Kotor - Dubrovnik

Die letzte Besichtigung der Kreuzfahrt ist in der Bucht von Kotor, Boka Kotorska. Eine bis 1.700 m hohe Bergkette säumt die Bucht, so dass man den Eindruck bekommt man würde durch die norwegischen Fjorde fahren. Ein absolutes Highlight dieser Kreuzfahrt! Das fast 2.000 Jahre alte Kotor mit seinen gut erhaltenen Stadtmauern ist berühmt für seine mittelalterliche Altstadt.

Donnerstag, den 18.07.19: Dubrovnik - Paris

Ausschiffung nach dem Frühstück an Bord. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Paris. Von Paris aus geht es dann mit dem Bus zurück nach Luxemburg.

Teilen aufLinkedIn