Mecklenburgische Seenplatte

Reise Nr VU711 | Termin: 21.07. – 28.07.2019 | Dauer: 8 Tage
Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburg Vorpommern - Land der tausend Seen

Verträumte Dörfer und verwinkelte Kleinstädte; herrschaftliche Gutshöfe und verwunschene Schlösser; bunte Blumenwiesen und ausgedehnte Wälder: Dies alles bietet das größte geschlossene Seengebiet Mitteleuropas, die Mecklenburgische Seenplatte. Genießen Sie diese einzigartige Natur, lassen Sie die Hektik des Alltags hinter sich und entspannen Sie während diesem traumhaften Aufenthalt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte.

Programm

Freitag, den 21. Juli 2019: Luxemburg - Plau am See

Abfahrt in Luxemburg gegen 05.00 Uhr über Köln, (Frühstück) Dortmund, Hannover, (Mittagessen) und Hamburg nach Plau am See. Abendessen und Übernachtung.

Samstag, den 22. Juli 2019: Mecklenburgische Seenplatte

Nach dem Frühstück, erleben Sie die beeindruckende Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte während einer ca. 3-stündigen 8-Seen-Schiffsfahrt über den Plauer See, den Petersdorfer See, den Malchower See, den Fleesensee, den Kölpinsee, den Eldenburger See und die Müritz zum Luftkurort Waren. Hier erwartet Sie bereits Ihr Stadtführer, um Ihnen die Stadt mit ihrer etwa 800-jährigen Geschichte zu zeigen. Die sanierte historische Altstadt präsentiert liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und Neubauten, die sich nahtlos in das Stadtbild einfügen. Sie finden viele Geschäfte und gemütliche Restaurants. Am neuen Stadthafen mit den sanierten Speichern pulsiert das Leben im, am und auf dem Wasser. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sonntag, den 23. Juli 2019: Schwerin

Heute begeben Sie sich auf eine Tagestour in die Landeshauptstadt Schwerin, die zweitgrößte und älteste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Hier zeigt Ihnen Ihr Stadtführer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Marktplatz mit dem Rathaus und dem Neuen Palais, den unübersehbaren Dom mit dem 117 m hohen Turm, die Mecklenburgstraße mit zahlreichen Geschäften, Straßencafés und Restaurants, die Schlossstraße mit repräsentativen Gebäuden, wie der prachtvollen Staatskanzlei im klassizistischen Baustil, den Alten Garten mit Staatstheater und Staatlichem Museum und vieles mehr. Einzigartiges Wahrzeichen der Landeshauptstadt ist das Schweriner Märchenschloss mit seinen goldglänzenden Türmen. Eine Führung im Schlossmuseum gehört natürlich zum Programm, zu besichtigen sind beispielsweise der Thronsaal und die Beletage. Umgeben wird das Schloss vom malerischen Burggarten und vom Schlossgarten.

Montag, den 24. Juli 2019: Scheune Bollewick – Malchow

Am Vormittag Fahrt zum Besuch der Scheune Bollewick. Wo einst Hunderte von Kühen standen und Bauern in kleinen Wohnungen hausten, sind heute Läden und Werkstätten zu finden, die sich zum Teil mit altem (Kunst-)Handwerk beschäftigen. Die Markthalle lädt Sie zu einem Einkaufserlebnis mit regionalem Hintergrund ein. Anschließend auf der Rückfahrt kurzer Aufenthalt im Inselstädtchen Malchow.

Dienstag, den 25. Juli 2019: Hansestadt Rostock - Ostseebad Warnemünde

Der heutige Tagesausflug führt Sie in die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns, die alte Hansestadt Rostock. Die Schönheit Rostocks erschließt sich dem Besucher am besten bei einem Spaziergang durch die Innenstadt. Das Rathaus am Neuen Markt mit seiner siebentürmigen gotischen Schauwand, die gewaltige Marienkirche, die Fußgängerzone Kröpeliner Straße, das Kloster zum Heiligen Kreuz, die Klosterkirche, die mittelalterliche Stadtmauer, sowie die Stadttore sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Ihnen Ihr Stadtführer bei einem Rundgang zeigt. Die Tour endet am Stadthafen, der beliebten Flaniermeile am Ufer der Warnow. Hier erwartet man Sie zu einer ca. einstündigen Hafenrundfahrt nach Warnemünde. Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde ist heute einer der wichtigsten Anlaufhäfen für Kreuzfahrtschiffe auf der Ostsee, zwischen Mai und September sind fast täglich die großen Ozeanriesen zu bestaunen (am 25.07.2019: „Celebrity Silhouette“ und „ Crystal Serenity“). Am kilometerlangen Sandstrand können Sie einen wunderschönen Spaziergang genießen und entlang des Alten Stromes erstreckt sich eine Bummelmeile mit reizvollen Kapitäns- und Fischerhäusern, eleganten Restaurants, schicken Cafés und gemütlichen Kneipen.

Mittwoch, den 26. Juli 2019: Landesgartenschau Wittstock/Dosse

Fahren Sie heute in den nördlichen Teil Brandenburgs. Vom 18. April bis zum 6. Oktober 2019 findet in der schönen Dossestadt Wittstock ein einzigartiges Gartenfestival statt. Das Gelände der Landesgartenschau erstreckt sich dabei entlang der historischen Stadtmauer und führt Sie durch die mittelalterliche Altstadt. Geschichte, Natur und Kultur verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Nach einem geführten Rundgang durch das einzigartige Ensemble (Stadtrundgang / Ausstellungsgelände) haben Sie Zeit, die Landesgartenschau auf eigene Faust zu entdecken.

Donnerstag, den 27. Juli 2019: Plau am See

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Zum Abschied genießen Sie einen Mecklenburger Abend (regionales 4-Gang-Menü inkl. Getränkeverkostung).

Freitag, den 28. Juli 2019: Plau am See - Luxemburg

Heute nehmen Sie Abschied vom Land der tausend Seen und fahren an Berlin vorbei über Magdeburg, Braunschweig, Kassel (Mittagessen), Bad Hersfeld, Koblenz und Trier nach Luxemburg.

Teilen aufGoogleLinkedIn