Prag - Dresden

Reise Nr VU707 | Termin: 01. – 07.07.2019 | Dauer: 7 Tage
Prag – Dresden

Goldene Stadt & Elbflorenz

Die Goldene Stadt Prag an den Ufern der Moldau, mit ihren prächtigen Zeugnissen aus einer glanzvollen Vergangenheit und ihren Plätzen und verwinkelten Gassen, zählt zu den schönsten Städten der Welt und zieht Menschen aus allen Himmelsrichtungen in ihren Bann. Dresden, als Florenz an der Elbe bekannt, bietet mit der berühmten Semperoper, der Staatsoperette, mit Museen und Galerien ein wahres Feuerwerk an Unterhaltung.

Programm

Montag, den 01. Juli 2019: Luxemburg – Prag

Abfahrt in Luxemburg um 05.00 Uhr über Trier, Ludwigshafen, Heilbronn (Frühstück und Mittagessen unterwegs) Nürnberg, Waidhaus und Pilsen nach Prag. Abendessen im Hotel.

Dienstag, den 02. Juli 2019: Prag

Bei der heutigen geführten Stadtbesichtigung lernen Sie die Prager Altstadt kennen: die Pariser Straße, das Jüdische Viertel, den Altstädter Platz mit Rathaus und astronomischer Uhr. Mit einem Spaziergang vom legendären Wenzelsplatz aus durch die zauberhaften Gassen der Altstadt und zur Karlsbrücke schließen Sie den Rundgang ab. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Mittwoch, den 03. Juli 2019: Prag

Heute besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten auf dem Prager Burgberg: Hradschin mit St. Veitsdom, Vladislavsaal (Prager Fenstersturz), das berühmte Goldene Gässchen und den Daliborka-Turm. Von weitem grüßen das Kloster Strahov, der Petrin-Hügel und die Loreto-Wallfahrtskirche. Genießen Sie von diesem erhöhten Standpunkt das Panorama über die gesamte Stadt Prag. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Donnerstag, den 04. Juli 2019: Prag - Dresden

Nach dem Frühstück verlassen Sie Prag und fahren nach Decin. In der Stadtmitte, über dem Zusammenfluss von den Flüssen Elbe und Ploucnice, liegt das Schloss Decin. Es gehört zu den größten und historisch bedeutendsten Objekten seiner Art in Böhmen. Besonders sehenswert ist der einzigartige Rosengarten des Schlosses. Weiterfahrt nach Dresden.

Freitag, den 05. Juli 2019: Dresden

Am Vormittag geführte Stadtbesichtigung der sächsischen Kulturstadt Dresden mit lokalem Fremdenführer. Sehenswert sind das Albertinum mit mehreren Kunstsammlungen, die Semperoper, das italienische Dörfchen und der Zwinger, das Wahrzeichen Dresdens. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die im 2. Weltkrieg komplett zerstörte und wieder aufgebaute Frauenkirche. Der restliche Nachmittag steht ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie bei einem gemütlichen Stadtbummel das Flair und die Atmosphäre der Elbmetropole.

Samstag, den 06. Juli 2019: Dresden – Schloss Pillnitz

Der Tag beginnt gegen 10 Uhr mit einer Schifffahrt (± 110 Min.) auf der Elbe nach Schloss Pillnitz mit anschließender geführten Besichtigung. Etwa 15 km vom Zentrum Dresdens entfernt gilt Schloss & Park Pillnitz als die bedeutendste chinoise Schlossanlage in Europa. Das Ensemble aus Architektur und Gartenkunst liegt vor den Weinbergen harmonisch eingefügt in die Flusslandschaft des Elbtals. Im einstigen Lustschloss und späteren Sommerresidenz des sächsischen Königshauses, sind seit dem 20. Jh. Museen eingezogen und der Schlosspark ist Dresdens schönste Erholungsoase. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Bus nach Dresden.

Sonntag, den 07. Juli 2019: Dresden – Luxemburg

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise über Chemnitz, Erfurt, Eisenach (Mittagessen unterwegs) Bad Hersfeld, Gießen und Koblenz nach Luxemburg an.

Teilen aufLinkedIn