Schottland-Rundreise

Reise Nr VU717 | Termin: 21. – 30.08.2019 | Dauer:10 Tage
Schottland-Rundreise

Edinburgh Military Tattoo

Schottland bietet eine ganz eigene Mischung von Kultur, Geschichte und Natur und somit alles, was Sie von einem perfekten Reiseziel erwarten. Wildromantische Gebirge, faszinierende, geschichtsträchtige Schlösser und Burgen, hervorragendes Essen, den berühmten Whisky und eine endlose Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Programm

Mittwoch, den 21. August 2019: Luxemburg – Amsterdam - Newcastle

Anreise nach Amsterdam, (Mittagessen unterwegs) dem Abfahrtshafen der Nachtfähre von DFDS. Abendessen und Übernachtung in Innenkabine mit Dusche/WC.

Donnerstag, den 22. August 2019: Borders & Gretna Green

Auf dem Weg nach Schottland überqueren Sie die Grenze und fahren durch die Scottish Borders. Hier besichtigen Sie die Heiratsschmiede Gretna Green. Der Ort wurde über 200 Jahre lang von minderjährigen Paaren aus England besucht, weil sie hier ohne Erlaubnis der Eltern eine Ehe schließen konnten. Abendessen und Übernachtung im Highland Hotel in Stirling

Freitag, den 23. August 2019: Stirling Castle & Edinburgh Military Tattoo

Am Morgen haben Sie Gelegenheit, das berühmte Stirling Castle zu besuchen, welches eines der meistumkämpften Schlösser und historisch bedeutendsten Stätten Schottlands ist und einst ein beliebter Wohnsitz der Stewart Könige und Königinnen war. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie nehmen im Hotel ein frühzeitiges Abendessen ein bevor Sie der örtliche Bus nach Edinburgh bringt, wo Sie das Royal Military Tattoo vor der spektakulären Kulisse des Edinburgh Castles hautnah miterleben. Rückfahrt zum Hotel in Stirling.

Samstag, den 24. August 2019: Loch Lomond & Clencoe

Die Fahrt führt Sie westwärts zum wunderschönen Loch Lomond inmitten des Trossach Nationalparks. Entspannen Sie bei einer Bootsfahrt und lassen Sie die idyllischen ´Bonny Banks´ (schöne Ufer) des Lochs auf sich wirken. Danach können Sie die Weiterfahrt durch den Nationalpark genießen. Sie fahren in das Tal von Glencoe und können dort vom Besucherzentrum aus den atemberaubenden Blick über das Tal und die umliegenden Berge bestaunen. Danach geht es über Fort William vorbei am Ben Nevis, dem höchsten Berg der britischen Inseln, zum Highlander Hotel in Newtonmore am Rande des Cairngorms Nationalparks, wo Sie 2 Nächte verbringen.

Sonntag, den 25. August 2019: Loch Ness - Inverness & Cairngorms Nationalpark

Fahrt zum Loch Ness. An der südlichsten Spitze befindet sich Fort Augustus. Von hier aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf Loch Ness. Genießen Sie die Fahrt entlang des Ufers bis zum Urquhart Castle. Vom Parkplatz aus haben Sie einen tollen Bick auf die Burgruine. Im Anschluss besuchen Sie die Stadt Inverness, wo Sie etwas Zeit zur freien Verfügung haben. Am späten Nachmittag fahren Sie durch die Cairngorms, Großbritanniens größtem Nationalpark, zurück zu Ihrem Hotel vom Vortag. Es erwartet Sie eine Landschaft aus großartigen Wäldern, Seen und Wasserfällen. Mit etwas Glück bekommen Sie rote Eichhörnchen, Auerhühner und Rothirsche zu Gesicht.

Montag, den 26. August 2019: Speyside

Der heutige Tag steht ganz unter dem Motto des schottischen Nationalgetränks: Whisky. Es geht in das bekannte Speyside Tal, in dem sich mehr als die Hälfte aller schottischen Destillerien befinden. Sie begeben sich zunächst auf eine Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn von Duftown nach Keith. Im Anschluß besuchen Sie die Speyside Cooperage, wo Sie sprichwörtlich einen Geschmack für die Gegend bekommen und die besten Whiskyfässer Schottlands hergestellt werden. Danach geht es zur Glen Moray Destillerie. Ein herzlicher Empfang erwartet Sie in dieser Brennerei in Elgin. Während einer Tour erfahren Sie mehr über die Herstellung des `Wassers des Lebens´. Ein Probeschluck darf natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag führt die Reise nach Aberdeen, Schottlands drittgrößte Stadt. Abendessen und Übernachtung im Mercure Aberdeen Ardoe House Hotel & Spa.

Dienstag, den 27. August 2019: Aberdeen – Lachsräucherei & Pitlochry

Heute lernen Sie bei einer Rundfahrt mit Ihrem deutschsprachigen Stadtführer die Granitstadt Aberdeen näher kennen. Erleben Sie u.a. das beeindruckende Stadthaus in der Union Street, die Kronen-Zitadelle am Castlegate und das markante gotische Marshall College. Weiterfahrt über Stonehaven zur Lachsräucherei in Dunkeld, wo Sie leckeren Räucherlachs verkosten können. Danach geht die Fahrt weiter nach Pitlochry, einem typischen Hochland-Städtchen, wo Sie etwas Zeit zur freien Verfügung haben. In Queensferry haben Sie Gelegenheit zum Fotostopp, um die beeindruckenden 3 Brücken über den Fluß Forth zu bestaunen und Sie erreichen am Abend die Metropole Edinburgh und Ihr Hotel, das zentral gelegene Apex Haymarket.

Mittwoch, den 28. August 2019: Edinburgh

Heute steht ein Besuch der schottischen Hauptstadt Edinburgh auf dem Programm. Lernen Sie die historische Metropole und UNESCO Weltkulturstätte bei einer halbtägigen Stadtführung kennen. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um diese majestätische Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Gelegenheit Edinburgh Castle zu besichtigen oder einen Spaziergang über die Royal Mile, auf der sich u.a. das Scotch Whisky Heritage Centre und die St Giles Cathedral befinden zu unternehmen. Im Hotel erwartet Sie ein reichhaltiges Abendessen an Ihrem letzten Abend in Schottland. Zahlreiche Bars und Pubs laden ein, die quirlige Atmosphäre am Abend zu genießen.

Donnerstag, den 29. August 2019: Melrose Abbey - Newcastle

Nach einem ausgiebigen schottischen Frühstück, können Sie ein letztes Mal die schottische Landschaft genießen. Auf Ihrem Weg nach Newcastle machen Sie einen Stopp und besuchen die Ruine von Melrose Abbey, wo das Herz des schottischen Königs Robert I. begraben sein soll. Am Nachmittag erreichen Sie Newcastle, wo Sie Ihre Kabine zur Überfahrt nach Amsterdam beziehen und das reichhaltige Abendbüffet an Bord genießen können.

Freitag, den 30. August 2019: Amsterdam - Luxemburg

Nach Ihrer Ankunft in Amsterdam und einem Frühstück an Bord, treten Sie Ihren weiteren Heimweg nach Luxemburg an.

Teilen aufGoogleLinkedIn