Steiermark - Graz- Chiemsee

Reise Nr VU 681 | Termin 22.08.29.08.2018 | Dauer 8 Tage
Steiermark - Graz- Chiemsee

Graz, die Hauptstadt der Steiermark und 2003 zur Kulturhauptstadt gewählt, gehört eindeutig zu den städtebaulichen Barockjuwelen Mitteleuropas, umgeben von sanften Weinhügeln, Burgen und Schlössern. Der Chiemsee auch „ bayerisches Meer“ genannt mit Schloss Herrenchiemsee und der Fraueninsel, ist mit da 80 km2 der größte See in Bayern und liegt in malerischer Voralpenlandkulisse.

Programm

Mittwoch, den 22. August 2018: Luxemburg - Graz

Abfahrt in den frühen Morgenstunden über Kaiserslautern, Nürnberg, Regensburg, Passau, (Frühstück + Mittagessen unterwegs) Wels nach Graz.

Donnerstag, 23. August 2018: Graz

Nach dem Frühstück geführter Stadtspaziergang durch die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhobene mittelalterliche Grazer Altstadt. Entdecken Sie prachtvolle Details, ehrwürdige Sehenswürdigkeiten und erleben Sie eine Fahrt mit dem „gläsernen Lift“ auf den Schlossberg. Außerdem sehenswert das Grazer Wahrzeichen, der „Uhrturm“, von wo aus man den besten Blick über die „barocke Pracht“ von Graz hat. Am Nachmittag Fahrt nach Auersbach. Besichtigung der „Vulcano Schinkenwelt“. Sie erfahren die einzelnen Schritte der Produktion, Verarbeitung und Reifetechnik des Schinkens.

Freitag, den 24. August 2018: Piber - Bärnbach

Heute unternehmen Sie eine Fahrt nach Piber, eingebettet in die idyllische Hügellandschaft der Weststeiermark. Das herrliche Klima und die Bodenbeschaffenheit bieten die perfekte Umgebung für die Aufzucht der weltbekannten Lipizzaner-Pferde, die nach drei Jahren eine Wandlung von kohlrabenschwarz zu schneeweiß vollziehen und anschließend Ihren Weg zur Spanischen Hofreitschule nach Wien antreten. Bei einer Besichtigung erleben Sie die Lipizzaner aus nächster Nähe bei einem öffentlichen Reittraining und können eventuell einem Hufschmied beim Beschlagen eines Pferdes zusehen. Ebenso können Sie den Gestütsinnenhof sowie Kutschen und Schlitten in der historischen Wagenremise bestaunen. Am Nachmittag Fahrt nach Bärnbach. Besichtigung der von Friedenreich Hundertwasser gestalteten Stadtpfarrkirche „Sankt Barbara“.

Samstag, den 25. August 2018: Graz

Am Vormittag Gelegenheit zum Bummel über den Bauernmarkt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sonntag, den 26. August 2018: Klagenfurt

Fahrt nach Klagenfurt. Diese interessante Stadt am Wörthersee zeigt in ihren alten Vierteln mit den hübschen Gassen und historischen Gebäuden noch manche Züge von Behaglichkeit und Tradition. Bei einer geführten Besichtigung entdecken Sie den Lindwurmbrunnen, das ehemalige Palais Rosenberg, das Maria-Theresien Denkmal, die Kärntner Landesgalerie, das alte Rathaus mit malerischem, dreistöckigem Laubenhof und Stiegenhaus, sowie die Stadtpfarrkirche St. Egyd. Anschliessend Zeit zur freien Verfügung und am späten Nachmittag Rückfahrt nach Graz.

Montag, den 27. August 2018: Graz – Grassau

Heute verlassen Sie Graz und fahren über Leoben, Bad Aussee, Salzburg nach Grassau in der Chiemsee-Region.

Dienstag, den 28. August 2018: Chiemsee

Nach dem Frühstück Fahrt nach Prien, dem meistbesuchten Uferort am Chiemsee. Sehenswert sind das Heimatmuseum, die Gemäldegalerie im Rathaus, sowie die historische Chiemsee-Bahn aus dem Jahr 1887. Nostalgische Fahrt mit der Bahn bis zu den Anlegestellen in Prien/Stock. Von hier aus geht es direkt mit dem Schiff Richtung Königsschloss. Aufenthalt zur Besichtigung des für König Ludwig II erbauten Schlosses. Weiterfahrt mit dem Schiff an der Fraueninsel vorbei und zurück nach Prien.

Mittwoch, den 29. August 2018: Grassau – Luxemburg

Nach dem Frühstück Heimfahrt über München, Stuttgart Karlsruhe, Saarbrücken nach Luxemburg.

 

Teilen aufGoogleLinkedIn