Costa Rica - Panama

Reise Nr. VU762 | Termin: 13. - 28.11.2020 | Dauer: 16 Tage
Costa Rica - Panama

Panama City – eine Stadt voller Vielfalt und Geschichte - Fahrt durch den legendären Panamakanal – In die Welt des tropischen Urwaldes eintauchen - Die spannende Tierwelt Costa Ricas entdecken - Unterwegs am Vulkan Arenal & auf Urwald-Hängebrücken in den Baumkronen – und zum Abschluss Entspannung an den Traumstränden am Pazifik

Programm

Freitag, den 13.November 2020: Luxemburg – Amsterdam - Panama

Abflug von Luxemburg-Findel über Amsterdam mit KLM nach Panama City. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.

 

Samstag, den 14.November 2020: Panamakanal

Heute unternehmen Sie eine 4-stündige Schifffahrt durch den legendären Panamakanal. Sie passieren die Miraflores-Schleusen, den Miraflores-See, die Pedro Miguel-Schleuse, den Gaillard Cut und fahren bis zum Gatún-See. Mittagessen auf dem Schiff. Vom Hafen in Gamboa geht es mit dem Bus zurück nach Panama Stadt.

 

Sonntag, den 15.November 2020: Panama City

Auf der Fahrt durch Panama City sehen Sie neben kolonialen Stadtpalästen in der Altstadt modernste Bankentürme und Bürohäuser in den Himmel ragen. Sie beginnen den heutigen Tag mit dem Besuch der Ruinen von „Panama Viejo“. Am Nachmittag fahren Sie weiter an die berühmten Miraflores Schleusen. Alle Schiffe müssen an dieser Stelle die imposanten Schleusen durchqueren, um auf den Kanal zu kommen. Beobachten Sie wie die riesigen Schiffe in Millimeter Arbeit durch den Kanal gezogen werden.

 

Montag, den 16.November 2020: Panama City – San José

Sie fliegen heute nach Costa Rica. Nach Ankunft in San José besuchen Sie eine traditionelle Kaffee Plantage. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den Anbau und die Herstellung des Kaffees in Costa Rica. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie sich vom heutigen Tag entspannen können.

 

Dienstag, den 17.November 2020: Inrazú Vulkan – San José

Heute  fahren Sie zum beeindruckenden Inrazú Vulkan, einem der berühmtesten und höchsten Vulkane Costa Ricas. Die Fahrt führt Sie durch einzigartige Landschaften hinauf zum Krater des Vulkans. Dort genießen Sie eine atemberaubende Aussicht. Anschließend kehren Sie nach San José zurück. Bei einer geführten Stadtrundfahrt besuchen Sie mehrere historische Stätten, wie das National Theater, das Golden Museum und den geschäftigen Central Market.

 

Mittwoch, den 18.November 2020: San José - Tortuguero

Die heutige Fahrt nach Tortuguero verschafft Ihnen zunächst einen umfassenden Einblick in die karibische Landwirtschaft : Rinderzucht, Erdfruchtanbau, Ananas, Bananenplantage. Genießen Sie anschließend auf dem Boot das langsame Eintauchen in die Welt des tropischen Urwaldes. Die Hauptattraktion von Tortuguero sind die „senderos acuáticos“ – ein System von Wasserwegen, Flüssen, Kanälen in den Schluchten des Nationalparks. Diese Wasserstraßen sind auch als der „kleine Amazonas Costa Ricas“ bekannt.

 

Donnerstag, den 19. November 2020: Nationalpark Tortuguero

Zu Fuß geht es heute durch den geschützten Regenwald, der Ihre Lodge umgibt. Ihr Guide sucht mit Ihnen nach einheimischen Tierarten, wie Papageien, Reptilien und einigen Affenarten. Mit etwas Glück entdecken Sie eines der hier lebenden Faultiere oder Kolibris, Zaunkönige, Rallen und Trogone. Am Nachmittag wird noch ein geführter Spaziergang durch das Dorf Tortuguero angeboten.

 

Freitag, den 20. November 2020: Tortuguero - Sarapiqui

Auf der Rückfahrt genießen Sie noch einmal die wunderschöne Landschaft des Flusses. Anschließend geht es mit dem Bus weiter in die Region Sarapiquí. Nach der Ankunft können Sie sich erst einmal von der langen Anreise erholen. Mit Einbruch der Dunkelheit geht es in den nahegelegenen Regenwald, wo Sie während eines zweistündigen Spaziergangs nach nachtaktiven Tieren Ausschau halten.

 

Samstag, den 21. November 2020: Sarapiquí – Tabacón – Arenal Region

Auf Ihrem Weg in die Region des Arenal Vulkans legen Sie einen Zwischenstopp ein, um alles über die Geheimnisse der liebsten Süßigkeit des Menschen zu erfahren: Schokolade. Nach einer süßen Kostprobe geht die Fahrt weiter zu den berühmten heißen Quellen von Tabacón, wo Sie zum Sonnenuntergang die natürlichen Pools und Flüsse des Parks genießen können. Anschließend nehmen Sie Ihr Abendessen in dieser traumhaften Umgebung ein, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht werden.

 

Sonntag, den 22. November 2020 : Vulkan Arenal

Auf gut angelegten Pfaden kann man am Fuße des Arenal zu einer der erkalteten Lavazungen wandern. In der direkten Umgebung des Vulkans ist kaum Vegetation vorhanden, der 4000 ha große Nationalpark Arenal schützt Primärwaldreste der Cordillera Tilarán, die kaum zugänglich sind. Danach folgt eine Wanderung durch ein Hängebrückensystem in den Baumkronen. Fantastische hängende Gärten tun sich vor uns auf. Die kleine Stadt La Fortuna hat sich im Laufe der vergangenen Jahre in ein touristisches Zentrum gewandelt.

Montag, den 23.November 2020 : Vulkan Arenal - Tamarindo

Heute geht es für Sie in den Küstenort Tamarindo, ein beliebter Badeort mit den schönsten Stränden von Costa Rica. Die tropische Landschaft bietet die perfekte Umgebung, um sich von den erlebnisreichen vergangenen Tagen zu erholen.

 

Dienstag, den 24.November 2020 bis Mittwoch, den 25.November.2020 : Tamarindo

Genießen Sie die wunderschöne Umgebung, erholen Sie sich und lassen Sie einfach mal die Seele baumeln. Wer es etwas aktiver mag kann an, vom Hotel aus, angebotenen Aktivitäten, wie geführte Ausritte, Tauchausflüge oder auch Segeltouren teilnehmen (vor Ort buchbar).

 

Donnerstag, den 26.November 2020 : Tamarindo – San José

Nach einem letzten Frühstück in Tamarindo erfolgt die Rückfahrt nach San José, wo Sie an Ihrem letzten Abend in Costa Rica noch einmal die Gastfreundschaft der Mittelamerikaner genießen können.

 

Freitag, den 27.November 2020 : San José – Amsterdam

Heute heißt es Abschied nehmen von dieser einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt Costa Ricas. Rückflug von San José nach Amsterdam.

 

Samstag, den 28.November 2020 : Amsterdam – Luxemburg

Ankunft in Amsterdam am frühen Nachmittag und Heimreise im Bus nach Luxemburg.

Teilen aufLinkedIn